WER WIR SIND

Netzwerk gegen Rassismus

Im Jahr 2019 gründete sich in Karlsruhe das Netzwerk gegen Rassismus. Dieses macht sich zur Aufgabe, die Zusammenarbeit von Vereinen, Organisationen sowie Einzelpersonen aus allen Bereichen der Karlsruher Gesellschaft zu koordinieren, um eine größere Aufmerksamkeit für das gemeinsame Anliegen zu erreichen: rassismuskritische Arbeit. Eines der Ziele ist es, gemeinsam Veranstaltungen und Aktivitäten in Karlsruhe zu organisieren, welche das Thema Rassismus dauerhaft auf die Tagesordnung der Stadtgesellschaft bringen, sodass mehr Menschen sensibilisiert und gegen Rassismus mobilisiert werden können.

Eine wichtige Veranstaltungsreihe sind hierbei die Internationalen Wochen gegen Rassismus. Am diesjährigen Programm beteiligen sich über 40 Vereine, Initiativen und Organisationen mit über 65 Veranstaltungen. Von Stadtspaziergang über Vortrag und Workshop hin zu Konzert, Lesung oder Theater ist für jeden Geschmack etwas dabei. Das Netzwerk koordiniert diese Veranstaltungen und organisiert dazu eigene Vorträge und Workshops.

Letztes Jahr musste das Programm wegen der Covid-19 Pandemie abgesagt werden. Dieses Jahr versuchen wir, flexibel auf die momentane Situation zu reagieren. Daher kann es immer wieder zu kurzfristigen Änderungen kommen. Das Programm wird laufend aktualisiert.